5R-Qualitätssicherungsprozess

Bevor ein Fonds in das Angebot der Heidelberger Lebensversicherung aufgenommen wird, durchläuft er den 5R-Qualitätssicherungsprozess. Um eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Fondspalette sicherzustellen, werden alle Fonds zudem vierteljährlich überprüft.

Prüfkriterien

Reputation

Anhand der qualitativen Einschätzungen durch renommierte Ratingagenturen wie Morningstar wird die Reputation eines Fonds und des verantwortlichen Investmentteams geprüft. 

Rating

Um die Qualität der Fonds dauerhaft zu sichern, werden Fonds überdurchschnittlicher Qualität bevorzugt, die überwiegend mit einem 4- bis 5-Sterne Rating von Morningstar ausgezeichnet sind. Dabei wird eine kurz- und eine langfristige Bewertung des Fonds herangezogen (drei und zehn Jahre). 

Rendite

Es wird bewertet, wie gut sich ein Fonds im Verhältnis zur Vergleichsgruppe und der Morningstar- Benchmark im Langfristzeitraum (bis zehn Jahre) und über die kurze zeitliche Distanz bis drei Jahre entwickelt hat. 

Risiko

Es wird überprüft, ob die erzielte Rendite eines Fonds in einem ausgewogenen Verhältnis zum eingegangenen Anlagerisiko in der Langfristbetrachtung (bis zehn Jahre) und in der Kurzfristbetrachtung (bis drei Jahre) steht. 

Review

Die Investmentspezialisten der Heidelberger Leben bewerten Faktoren, die den viervorgenannten Kriterien positiv oder negativ widersprechen, z.B. kurzfristige Änderungen eines Fonds im Hinblick auf eine mögliche langfristige Auswirkung.Zudem werden Fondskonzepte und junge Fonds beurteilt, die eine Bereicherung darstellen könnten, weil zum Beispiel der Investmentansatz, die Anlagephilosophie und das Managementteam überzeugen, obwohl der Fonds noch nicht über eine überzeugende Historie verfügt.

 


Der 5R- Qualitätssicherungsprozess der Heidelberger Lebensversicherung

Bewertung im 5R-Report

Die Ergebnisse und ausführlichen Erläuterungen werden vierteljährlich im 5R-Report veröffentlicht.

Wie gut oder schlecht ein Fonds im 5R-Prozess abgeschnitten hat, können unsere Kunden ganz leicht nachvollziehen: Das Ergebnis für jedes der fünf Beurteilungskriterien wird in den Ampelfarben Grün, Gelb oder Rot dargestellt. 

Nur Fonds mit einer überdurchschnittlichen Gesamtbewertung schaffen es in das 5R-geprüfte Angebot der Heidelberger Lebensversicherung. Fonds, die über einen längeren Zeitraum nur eine durchschnittliche oder unterdurchschnittliche Gesamtbewertung erreichen, nehmen wir aus unserem Angebot.

 

5R-Fondsangebot

Auswahl aus über 40 qualitätsgeprüften Investmentfonds

Mehr erfahren

Vorsorgeportfolios

HLE Active Managed Portfolios wählbar nach Anlegertypvarianten: konservativ, ausgewogen, dynamisch

 

Mehr erfahren

Garantiefonds

Fondsbasierte flexible Vorsorge, kombiniert mit garantierter Sicherheit durch Höchststandsgarantie

 

Mehr erfahren

Anlegertypen

Hilfestellung zur Einzelfondsauswahl

 

 

Mehr erfahren

Die Heidelberger Lebensversicherung AG, gegründet 1991, ist Spezialist für Alters-, Hinterbliebenen- und Risikovorsorge mit Schwerpunkt auf fondsgebundenen Lösungen. Knapp 264.000 Kunden haben der Heidelberger Leben, Stand Ende 2017, insgesamt gut 530.000 Versicherungsverträge anvertraut. Das Unternehmen verwaltete dabei ein Vermögen in Höhe von rund 9,2 Milliarden Euro.

2014 hat die Heidelberger Lebensversicherung das Neugeschäft eingestellt und konzentriert sich als Teil der Viridium Gruppe, des führenden Spezialisten für das externe Bestandsmanagement im Lebensversicherungsbereich – ausschließlich auf die Anforderungen ihrer bestehenden Kunden.